REITEN LERNEN AUF SANFTEN RIESEN

REITUNTERRICHT

Wir heißen auf unsere Anlage Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die gerne reiten lernen wollen, herzlich willkommen. Ob kompletter Neueinsteiger oder schon etwas fortgeschritten, bei uns wird jeder – dank ausschließlichem Einzelunterricht – dort abgeholt, wo er gerade steht. Der Reitunterricht bei uns erfolgt auf unseren anlageneigenen Schulpferden, die fast alle Shire Horses sind. Für die ganz kleinen haben wir natürlich auch ein bezauberndes Pony zur Verfügung.

Der Reitunerricht findet über den Verein – eine Mitgliedschaft in diesem ist dafür nicht erforderlich – statt und wird von unseren Mitarbeitern oder qualifizierten Reitlehrern durchgeführt. Wer uns regelmäßig besucht und konstant bei uns am Reitunterricht teilnimmt hat nach Absprache auch die Möglichkeit bei Ex-Nationalmannschaftsreiter (DDR) Ralf Blankenburg im Unterricht zu reiten.

VERLASSPFERD DER EXTRAKLASSE

ELINOR

Eli muss man einfach lieb haben! Ganz geschickt hilft sie einem beim Öffnen der Leckerlibeutel und erinnert regelmäßig an die Belohnung ohne dabei aufdringlich zu sein. Putzen und Kuscheln gehört bei ihr zum Programm dazu. Sie verliert nie einen Reiter, weder im Gelände noch in der Bahn. Sie beherrscht einige Dressurlektionen und ist auch auf Turnieren gern platziert. Für ihre Fohlen ist sie unermüdlich da und fungiert ebenfalls als Ammenstute.

GROßMUTTER UNSERES FOHLENS

MERIDA

Hat nach einigen Jahren der Trennung bei uns ihre Tochter Diamond wieder gefunden und beide haben sich wiedererkannt. Mittlerweile grasen sie Seite an Seite die Weide ab und tragen unsere Reitschüler durch die Reitstunden. Merida ist sportlich und ambitioniert, was sie auch ihrer Tochter weitergegeben hat.

DER PROFESSOR

BANDITO

Unser Opi Bandito ist schon stolze 30 Jahre alt und ein super lektionssicheres Dressurpferd, der es auf liebevolle Art gern allen recht machen möchte. Dabei gleicht er auch ganz dezent „Takfehler“ seiner Zöglinge aus und ist für Anfänger wie Fortgeschrittene ein toller Lehrmeister.

DER ZWERG UNTER DEN RIESEN

FLECKI

Ganz Ponytpyisch weiß Flecki immer was er will. Er ist ein wenig eigen, aber eigentlich immer ganz artig dabei (Pony eben). Kinder und Jugendliche, die bereits etwas Erfahrung haben, trägt er liebend gern über kleine Sprünge oder auch durch eine Turnier-Prüfung. In unserer Herde hat er die Oberhand und hat die großen Shire gut im Griff. So ist Flecki auch die großartige Erziehung unserer kleinen Fohlen zu verdanken, um die er sich liebvoll kümmert.

VOM BEISTELLPFERD ZUM SCHULPFERD

DEVIL

In seinem ersten Jahr bei uns war Devil Beistellpferd für unseren Shire Horse Deckhengst „Upper Delves James“ und galt als unreitbar. Er durchlief eine so positive Veränderung, dass sein Körper es wieder zuließ ihn zu reiten. Devil hat am liebsten Reiter sowie Hilfen, die sehr sanf und fein sind. Alleine ins Gelände geht er gar nicht gern, in der Gruppe dafür umso lieber. Nach anfänglicher Skepsis ist er dann ganz schnell vorne mit dabei.

DIE SPORTLICHE

BLACK DIAMOND

In jungen Jahren kam Black Diamond, kurz Diamond zu uns und wurde behutsam bei uns angeritten und als Schulpferd ausgebildet. Sie ist sehr gelehrig für ein Shire Horse und sehr sportlich unterwegs. Genauso wie ihre Mutter Merida. Diamond geht gerne ins Gelände und macht auch auf Turnieren stets eine gute Figur.

DAS PIPPI LANGSTRUMPF PFERD

SHARA

Unser Fuchstiger blickt mütterlicherseits auf eine hervoragende Abstammung über Calypso II Cor de la Bryere zurück. Daher hat sie vermutlich ihre Sportlichkeit. Sportlich und ambitioniert ist sie den fortgeschrittenen Reitern immer sehr entgegenkommend. Als „Tante“ kümmert sie sich in der Herde auch liebevoll um die Fohlen und nimmt die ein oder andere Erziehungsstunde war.

REITEN LERNEN AUF SANFTEN RIESEN

REITUNTERRICHT

Wir heißen auf unsere Anlage Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die gerne reiten lernen wollen, herzlich willkommen. Ob kompletter Neueinsteiger oder schon etwas fortgeschritten, bei uns wird jeder – dank ausschließlichem Einzelunterricht – dort abgeholt, wo er gerade steht. Der Reitunterricht bei uns erfolgt auf unseren anlageneigenen Schulpferden, die fast alle Shire Horses sind. Für die ganz kleinen haben wir natürlich auch ein bezauberndes Pony zur Verfügung.

Der Reitunerricht findet über den Verein – eine Mitgliedschaft in diesem ist dafür nicht erforderlich – statt und wird von unseren Mitarbeitern oder qualifizierten Reitlehrern durchgeführt. Wer uns regelmäßig besucht und konstant bei uns am Reitunterricht teilnimmt hat nach Absprache auch die Möglichkeit bei Ex-Nationalmannschaftsreiter (DDR) Ralf Blankenburg im Unterricht zu reiten.

VERLASSPFERD DER EXTRAKLASSE

ELINOR

Eli muss man einfach lieb haben! Ganz geschickt hilft sie einem beim Öffnen der Leckerlibeutel und erinnert regelmäßig an die Belohnung ohne dabei aufdringlich zu sein. Putzen und Kuscheln gehört bei ihr zum Programm dazu. Sie verliert nie einen Reiter, weder im Gelände noch in der Bahn. Sie beherrscht einige Dressurlektionen und ist auch auf Turnieren gern platziert. Für ihre Fohlen ist sie unermüdlich da und fungiert ebenfalls als Ammenstute.

GROßMUTTER UNSERES FOHLENS

MERIDA

Hat nach einigen Jahren der Trennung bei uns ihre Tochter Diamond wieder gefunden und beide haben sich wiedererkannt. Mittlerweile grasen sie Seite an Seite die Weide ab und tragen unsere Reitschüler durch die Reitstunden. Merida ist sportlich und ambitioniert, was sie auch ihrer Tochter weitergegeben hat.

DER PROFESSOR

BANDITO

Unser Opi Bandito ist schon stolze 30 Jahre alt und ein super lektionssicheres Dressurpferd, der es auf liebevolle Art gern allen recht machen möchte. Dabei gleicht er auch ganz dezent „Takfehler“ seiner Zöglinge aus und ist für Anfänger wie Fortgeschrittene ein toller Lehrmeister.

DER ZWERG UNTER DEN RIESEN

FLECKI

Ganz Ponytpyisch weiß Flecki immer was er will. Er ist ein wenig eigen, aber eigentlich immer ganz artig dabei (Pony eben). Kinder und Jugendliche, die bereits etwas Erfahrung haben, trägt er liebend gern über kleine Sprünge oder auch durch eine Turnier-Prüfung. In unserer Herde hat er die Oberhand und hat die großen Shire gut im Griff. So ist Flecki auch die großartige Erziehung unserer kleinen Fohlen zu verdanken, um die er sich liebvoll kümmert.

VOM BEISTELLPFERD ZUM SCHULPFERD

DEVIL

In seinem ersten Jahr bei uns war Devil Beistellpferd für unseren Shire Horse Deckhengst „Upper Delves James“ und galt als unreitbar. Er durchlief eine so positive Veränderung, dass sein Körper es wieder zuließ ihn zu reiten. Devil hat am liebsten Reiter sowie Hilfen, die sehr sanf und fein sind. Alleine ins Gelände geht er gar nicht gern, in der Gruppe dafür umso lieber. Nach anfänglicher Skepsis ist er dann ganz schnell vorne mit dabei.

DIE SPORTLICHE

BLACK DIAMOND

In jungen Jahren kam Black Diamond, kurz Diamond zu uns und wurde behutsam bei uns angeritten und als Schulpferd ausgebildet. Sie ist sehr gelehrig für ein Shire Horse und sehr sportlich unterwegs. Genauso wie ihre Mutter Merida. Diamond geht gerne ins Gelände und macht auch auf Turnieren stets eine gute Figur.

DAS PIPPI LANGSTRUMPF PFERD

SHARA

Unser Fuchstiger blickt mütterlicherseits auf eine hervoragende Abstammung über Calypso II Cor de la Bryere zurück. Daher hat sie vermutlich ihre Sportlichkeit. Sportlich und ambitioniert ist sie den fortgeschrittenen Reitern immer sehr entgegenkommend. Als „Tante“ kümmert sie sich in der Herde auch liebevoll um die Fohlen und nimmt die ein oder andere Erziehungsstunde war.